Aktuelle Ausgabe

TITEL

Von wegen Jamaika
Nach den Bundestagswahlen sitzt der „AfD-Schock“ bei den Etablierten tief. Kommt jetzt die Jamaika-Koalition?

„Der Bundestag ist kein Streichelzoo“
Prof. Jörg Meuthen ist seit Frauke Petrys Weggang alleiniger Vorsitzender der Alternative für Deutschland. Im ZUERST!– Gespräch erklärt der AfD-Chef, wie seine Partei im Bundestag Oppositionspolitik machen wird

DEUTSCHLAND

Die Psychofalle
Erhebungen von Krankenkassen zeigen: Arbeitsausfall durch seelische Erkrankungen nimmt zu

„Eine tragische Geschichte“
Warum hat sich Frauke Petry von der AfD losgesagt? ZUERST! sprach mit dem stellvertretenden AfD-Fraktionsvorsitzenden im Sächsischen Landtag, Jörg Urban, über den „Fall Petry“

Verfassungsfeinde im Bundestag
Von den selbsternannten „demokratischen“ Parteien wird die AfD isoliert und diffamiert. Doch die wahren Extremisten findet man nicht rechts, sondern am linken Rand

Merkels Terroristen
Der freizügige Umgang der Bundeskanzlerin mit der illegalen Einwanderung erfreut besonders die Anhänger des Dschihad

Molotow-Cocktails statt Sektempfang
Auch gut drei Monate nach den linksextremistischen Krawallen in Hamburg zeichnet sich ein neuer Umgang mit linker Gewalt nicht ab

„Eklatanter Verfassungsbruch“
Die Identitäre Bewegung ist bekannt durch ihre aufsehenerregenden Aktionen. Seit 2016 wird die Gruppierung jedoch vom Bundesverfassungsschutz beobachtet. ZUERST! sprach mit dem Leiter der Identitären Bewegung Deutschland, Daniel Fiß, über eine nun eingereichte Unterlassungsklage
gegen das Innenministerium

Röntgenstrahlen gegen Betrug
Viele „minderjährige“ Asylbewerber sind längst volljährig und erschleichen sich Sozialleistungen – aber in München torpediert die Stadt eine Neuregelung

ÖSTERREICH

Konsens beim Heimatschutz
Im Gegensatz zur Bundesrepublik Deutschland wollen in Österreich auch Sozialdemokraten und Konservative die Landesgrenzen sichern

INTERNATIONAL

Katalonien bald unabhängig?
Das Referendum in Katalonien brachte plötzlich das Thema des Separatismus mitten in Europa auf die Tagesordnung. Auch andere Regionen liebäugeln mit der Eigenständigkeit

„Europa hat keine Vorteile“
FPÖ-Außenpolitiksprecher Johannes Hübner über Chinas Engagement in Afrika, die Zuschauerrolle Europas und fehlgeleitete Entwicklungshilfe

Kommt der Kurdenstaat?
Das kurdische Unabhängigkeitsreferendum im Irak sorgt für neuen – aber eigentlich alten – Sprengstoff im Nahen und Mittleren Osten

WIRTSCHAFT

Eine Branche knallt durch
Die astronomische Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro für den brasilianischen Nationalspieler Neymar hat erneut das hemmungslose Geschäftsgebaren hinter dem Fußball in den Fokus gerückt

Machtkampf in der Eurozone
Bereits im Präsidentschaftswahlkampf hat Emmanuel Macron angekündigt, die Integration der Eurozone vorantreiben zu wollen. Nur wenige Tage nach der
Bundestagswahl legte der französische Präsident Details seiner Europa-Pläne vor – zum Nachteil Deutschlands

GESCHICHTE

Revolution mit Perücke
Lenins Oktoberrevolution 1917 fand unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt – auch einen Sturm auf das Winterpalais gab es nicht

Tod in Zürich
Vor 25 Jahren wurden die RAF-Terroristen Klar und Boock wegen eines Banküberfalls in der Schweiz verurteilt

Traditions-Kommunisten
Vor 70 Jahren wurde die Junge Welt zum „Zentralorgan der FDJ“

UMWELT

Prognose unsicher
Droht in Deutschland ein Insektensterben dramatischen Ausmaßes?

KULTUR

„Schande für die Kunstfreiheit“
Die Leverkusener Künstlerin Ursel Scholz engagiert sich in der AfD und soll nun dafür aus einer Künstlergruppe ausgeschlossen werden

Kongreß der Gehirnhälften
Im Herbst 1947 fand in Berlin der Erste Deutsche Schriftstellerkongreß statt

GESELLSCHAFT

Die letzte Bastion
Plötzlich reden wieder alle von der Gefahr, die von den Stammtischen ausgeht. ZUERST! ist in die Welt von Eichenholz und Bier eingetaucht

Gute Nachrichten
Peter Hahne ist das gute Gewissen des Fernsehens – noch immer

Wurde Rechtsruck herbeigeredet?
Mal was anderes: Nach dem Erfolg der AfD bei den Bundestagswahlen kommt die Medienschelte von den etablierten Parteien. Angeblich hätten die Medien
AfD-Vertretern zuviel Freiraum zur Selbstdarstellung gegeben

Der Schandfleck
Umdeuter der Geschichte: Um den Tabak-Erben Jan Philipp Reemtsma ist es ruhig geworden. Vor 22 Jahren organisierte er die sogenannte „Wehrmachtausstellung“, in der er deutsche Soldaten als Verbrecher diffamierte

Der Eisbrecher
In Schweden sorgt der tschechischstämmige Verleger und Journalist Vávra Suk mit seiner Wochenzeitung Nya Tider für Meinungsvielfalt. ZUERST! war mit ihm zusammen auf der Buchmesse in Göteborg

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com